neu

Tag: Künstliche Intelligenz

Total 3 Posts

Nachdem jahrelang schiere Rechenpower im Fokus der IT stand, dreht sich nun vieles um die Schaffung von Computern, die mitdenken und lernen.

Künstliche Intelligenz? Hat keinen Geschmack!

Vorspann Maschinen können kein Design. Denn sie verstehen nicht, wie Menschen ticken – sie imitieren nur. Mitdenker sind gefragt. Schöne neue Welt: Persönliche Sprachassistenten bestellen Hosen auf Zuruf, Zeitungen lassen Meldungen automatisch verfassen. Programme bewerten Verträge zuverlässiger als so mancher Anwalt, bei medizinischen Diagnosen sind Rechner uns ebenfalls voraus. Das Zeitalter

Cybercrime as a service: Auf der dunklen Seite der Macht

Big Data und maschinelles Lernen könnten digitale Verbrechen auf eine neue Stufe heben. Wir stehen vor den Toren eines goldenen digitalen Zeitalters: Dutzende neue Technologien, von künstlicher Intelligenz bis hin zu Big Data und Robotik – versprechen, Prozesse zu automatisieren, die Produktivität drastisch zu erhöhen, kurz: uns Arbeit abzunehmen. Zukünftig erledigen

Maschinelles Lernen: Der Computer, der selbstständig schlauer wird – oder etwa doch nicht?

Maschinelles Lernen und intelligente Algorithmen – und darunter insbesondere Deeplearning – sind ein wesentlicher, wenn nicht der Pfeiler der vierten industriellen Revolution. Worum geht es? Wo liegen die Chancen? Und nicht zuletzt: Welche Bausteine kann ich bereits jetzt für mich einsetzen? Jeder von uns hat es schon einmal bemerkt: Während Computer in