neu

Tag: Agital

Total 5 Posts

Agital steht für flexibles Denken im Zeitalter der Digitalisierung, ohne den Blink für inkrementelle Verbesserungen zu verlieren.

Holacracy: Potpourri für agiles Arbeiten

Moderne Organisationskonzepte wie Holacracy wollen Unternehmen agiler und innovativer machen. Damit scheint ein Ansatz gegeben, um in einem sich schnell verändernden, komplexen Umfeld nicht nur zu überleben, sondern für das eigene Unternehmen Nutzen ziehen zu können. Letzteres zeigt sich durch kollektive Befähigung und einer konstanten, endogen getriebenen Veränderung des Unternehmens.

Digitale Privatsphäre: Wer abschaltet, hat die Digitalisierung nicht verstanden

E-Mail, WhatsApp, Social Media – die digitale Kommunikation verformt unsere Privatsphäre. Doch Verzicht ist der falsche Weg: Denn die Geräte selbst lehren uns den richtigen Umgang. Wir haben die Welt in der Hosentasche, messen die Performance nach dem Marathon per Smartwatch und tragen neuerdings sogar T-Shirts, auf denen Internet-Inhalte flackern. Smartphone

Lernt agitales Denken!

„Typisch deutsches“ Denken verhindert disruptive Innovationen der Digitalisierung. Wir müssen als Gesellschaft lernen, agital zu denken. Dabei kann die Schule helfen. Dieser Beitrag erschien in der COMPUTERWOCHE Digitalisierung ist das neue Steckenpferd der Kanzlerin. Das ist eine gute Nachricht, denn Deutschland ist tatsächlich digitales Brachland. Und es geht weniger um